Pelletsheizung

Pellets sind die komprimierteste Form der Holzenergie mit einem hohen Brennwert. Zur Herstellung von Pellets nach DIN-Plus oder ÖNORM werden zu 100 Prozent naturbelassene Holzreste verwendet.

Dieser Rohstoff fällt in großen Mengen in Form von Hobel- oder Sägespänen als Abfallprodukt in der holzverarbeitenden Industrie an (vgl. Viessmann).

Die Vorteile der Pelletsheizung:

  • Umweltschonendes, kostengünstiges Heizen durch Nutzung heimischer Energie, Bio-Asche als Gartendünger verwendbar
  • Hoher Wirkungsgrad dank automatischer Verbrennungsregelung
  • Bequemes Befüllen mit Pellets durch das Fördersystem Ihrer Wahl
  • Einfache Bedienung des Pellet-Heizkessels und angeschlossener Komponenten durch den im Gerät integrierten Systemregler (vgl. Vaillant).

Zudem wird zur Zeit die Erneuerung Ihrer alten Heizungsanlage durch eine neue Pelletsheizung mit 35%- 45% gefördert.(Förderübersicht).

 

Pelletskessel_ETA

Pelletskessel_ETA

Pelletskesselschnitt_ETA

Pelletskesselschnitt_ETA